Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­er­gründ­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: un|er|gründ|lich

Bedeutungsübersicht

  1. sich nicht ergründen lassend; unerklärlich, undurchschaubar [und daher rätselhaft, geheimnisvoll]
  2. (veraltend) so tief, dass ein (fester) Untergrund, Boden nicht erkennbar, spürbar ist

Synonyme zu unergründlich

dunkel, ein Rätsel, mysteriös, mystisch, nicht zu begreifen/erklären, nicht zu fassen/verstehen, rätselhaft, rätselvoll, unbegreiflich, undurchschaubar, undurchsichtig, unergründbar, unerklärbar, unerklärlich, unfassbar, unfasslich, unklar, unverständlich; (gehoben) unerfindlich, unerforschlich; (umgangssprachlich) schleierhaft

Aussprache

unergrụ̈ndlich🔉, auch: [ˈʊn…] 🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivunergründlich
Komparativunergründlicher
Superlativam unergründlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-unergründlicher-unergründliche-unergründliches-unergründliche
Genitiv-unergründlichen-unergründlicher-unergründlichen-unergründlicher
Dativ-unergründlichem-unergründlicher-unergründlichem-unergründlichen
Akkusativ-unergründlichen-unergründliche-unergründliches-unergründliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderunergründlichedieunergründlichedasunergründlichedieunergründlichen
Genitivdesunergründlichenderunergründlichendesunergründlichenderunergründlichen
Dativdemunergründlichenderunergründlichendemunergründlichendenunergründlichen
Akkusativdenunergründlichendieunergründlichedasunergründlichedieunergründlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinunergründlicherkeineunergründlichekeinunergründlicheskeineunergründlichen
Genitivkeinesunergründlichenkeinerunergründlichenkeinesunergründlichenkeinerunergründlichen
Dativkeinemunergründlichenkeinerunergründlichenkeinemunergründlichenkeinenunergründlichen
Akkusativkeinenunergründlichenkeineunergründlichekeinunergründlicheskeineunergründlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sich nicht ergründen lassend; unerklärlich, undurchschaubar [und daher rätselhaft, geheimnisvoll]

    Beispiele

    • unergründliche Motive, Zusammenhänge
    • ein unergründliches Rätsel, Geheimnis
    • ein unergründliches Lächeln
    • ein unergründlicher Blick
    • es wird unergründlich bleiben, wie das geschehen konnte
  2. so tief, dass ein (fester) Untergrund, Boden nicht erkennbar, spürbar ist

    Gebrauch

    veraltend

    Beispiele

    • das unergründliche Meer
    • sie versanken in einem unergründlichen Morast

Blättern

↑ Nach oben