Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pro­per

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: veraltend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pro|per

Bedeutungsübersicht

  1. durch ein gepflegtes, angenehmes Äußeres ansprechend
  2. ordentlich und sauber [gehalten]
  3. sorgfältig, solide ausgeführt, gearbeitet

Synonyme zu proper

angenehm, ansprechend, gepflegt, makellos, nett, ordentlich, reinlich, sauber; (umgangssprachlich) appetitlich, manierlich, tipptopp, wie aus dem Ei gepellt/geschält; (umgangssprachlich, oft abwertend) geschniegelt; (umgangssprachlich scherzhaft) wie geleckt; (veraltend) adrett, schmuck

Aussprache

Betonung: prọper
Lautschrift: [ˈprɔpɐ]

Herkunft

französisch propre < lateinisch proprius = eigen, eigentümlich, wesentlich

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch ein gepflegtes, angenehmes Äußeres ansprechend

    Beispiel

    ein properer Jüngling
  2. ordentlich und sauber [gehalten]

    Beispiel

    ein properes Zimmer
  3. sorgfältig, solide ausgeführt, gearbeitet

Blättern

↑ Nach oben