Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pla­to­nisch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pla|to|nisch
Beispiele: platonische (geistige) Liebe; platonisches Jahr; die platonischen Schriften [Regel 89] und [Regel 135]

Bedeutungsübersicht

  1. die Philosophie Platons betreffend, zu ihr gehörend, auf ihr beruhend
  2. (bildungssprachlich) nicht sinnlich, rein seelisch-geistig

Synonyme zu platonisch

nicht sinnlich, rein seelisch-geistig, unkörperlich, unsinnlich

Aussprache

Betonung: platonisch

Grammatik

Steigerungsformen

Positivplatonisch
Komparativplatonischer
Superlativam platonischsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-platonischer-platonische-platonisches-platonische
Genitiv-platonischen-platonischer-platonischen-platonischer
Dativ-platonischem-platonischer-platonischem-platonischen
Akkusativ-platonischen-platonische-platonisches-platonische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderplatonischedieplatonischedasplatonischedieplatonischen
Genitivdesplatonischenderplatonischendesplatonischenderplatonischen
Dativdemplatonischenderplatonischendemplatonischendenplatonischen
Akkusativdenplatonischendieplatonischedasplatonischedieplatonischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinplatonischerkeineplatonischekeinplatonischeskeineplatonischen
Genitivkeinesplatonischenkeinerplatonischenkeinesplatonischenkeinerplatonischen
Dativkeinemplatonischenkeinerplatonischenkeinemplatonischenkeinenplatonischen
Akkusativkeinenplatonischenkeineplatonischekeinplatonischeskeineplatonischen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. die Philosophie Platons betreffend, zu ihr gehörend, auf ihr beruhend

    Herkunft

    griechisch Platōnikós

    Beispiel

    die platonische Tradition
  2. nicht sinnlich, rein seelisch-geistig

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • platonische Liebe
    • eine rein platonische Beziehung

Blättern

↑ Nach oben