Duden Suchbox

neidisch

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/654946/revisions/1323077/view


nei­disch

Wortart: Adjektiv

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
nei|disch

Bedeutung

von Neid bestimmt, geleitet oder eine entsprechende Haltung erkennen lassend

Beispiele

  • ein neidischer Kollege
  • neidische Blicke
  • auf jemanden neidisch sein, werden

Synonyme zu neidisch

eifersüchtig, missgünstig, neiderfüllt, neidvoll, voller Neid; (schweizerisch) neidhaft; (umgangssprachlich) scheel, schiefmäulig; (norddeutsch umgangssprachlich) gnietschig; (landschaftlich) neidig; (veraltend) scheelsüchtig; (veraltet) abgünstig, livid

Aussprache

Betonung:
ne̲i̲disch

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch (mitteldeutsch) nīdisch

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts