goo­geln

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: goo|geln
Beispiel: ich goog[e]le

Bedeutungsübersicht

mit Google im Internet suchen, recherchieren

Beispiele

  • ich goog[e]le mal schnell
  • er hatte ihren Namen, nach Informationen gegoogelt

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 2004 erstmals im Rechtschreibduden.
  • Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Aussprache

Lautschrift: [ˈɡuːɡl̩n] 🔉

Herkunft

zu: Google®

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Blättern

↑ Nach oben