et­was

Wortart: Pronomen
Häufigkeit: ▮▮▮▮

Rechtschreibung

Worttrennung: et|was
Beispiel: Regel 72: etwas Auffälliges, Derartiges, Passendes usw., aber etwas anderes oder Anderes

Bedeutungsübersicht

    1. bezeichnet ein nicht näher Bestimmtes, eine [gewisse] Sache, ein Ding, Wesen o. Ä.
    2. bezeichnet eine nicht näher bestimmte Sache, die bedeutsam erscheint
    3. bezeichnet einen nicht näher bestimmten Anteil
  1. ein bisschen, ein wenig

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu etwas

  • Ding, irgendetwas, Sache; (umgangssprachlich) [irgend]was
  • Bedeutendes, Bedeutsames, einiges, Großes, viel
  • ein Stück/Teil, irgendetwas; (umgangssprachlich) [irgend]was
  • ein bisschen, eine Idee, eine Kleinigkeit/Nuance, eine Spur, einige, ein [klein] wenig, geringfügig, nicht viel; (umgangssprachlich) ein Tick; (süddeutsch, österreichisch umgangssprachlich) ein bisse[r]l; (österreichisch mundartlich) ein Alzerl; (veraltend) etliche

Aussprache

Betonung: ẹtwas🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch etewaʒ, aus: ete- (vgl. etlich…) und was, ursprünglich Neutrum eines Pronomens mit der Bedeutung »irgendjemand«

Grammatik

Indefinitpronomen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. bezeichnet ein nicht näher Bestimmtes, eine [gewisse] Sache, ein Ding, Wesen o. Ä.

      Beispiele

      • da klappert doch etwas
      • hat er etwas gesagt?
      • etwas muss geschehen
      • ich will dir einmal etwas sagen
      • ich muss etwas unternehmen
      • du darfst dir etwas wünschen
      • hat er dir etwas getan (ein Leid zugefügt)?
      • sie hat etwas (eine Antipathie) gegen mich
      • die beiden haben etwas (umgangssprachlich; ein Liebesverhältnis) miteinander
      • ich weiß etwas, was ihr Freude macht
      • ich habe etwas gehört, was/(seltener:) das ich nicht glauben kann
      • er findet an allem etwas [auszusetzen]
      • etwas zum Lesen
      • <attributiv vor einem substantivierten Adjektiv oder Pronomen>: etwas Seltsames, was er gesehen hatte
      • etwas ganz/ganz etwas Neues
      • niemand weiß etwas Genaues
      • nun zu etwas anderem!

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • so etwas (Derartiges: mit so etwas muss man rechnen; so etwas (etwas so) Schönes hatte er nicht erwartet; so etwas Dummes! (Ausruf der Verärgerung); nein, so etwas!; der Typ war so etwas von blöd)
      • [so] etwas wie … (etwas Ähnliches wie …: er ist so etwas wie ein Dichter)
    2. bezeichnet eine nicht näher bestimmte Sache, die bedeutsam erscheint

      Beispiele

      • aus dem Jungen wird einmal etwas
      • sie wird es noch zu etwas bringen (sie wird Erfolg haben)
      • etwas sein (eine geachtete, angesehene berufliche, gesellschaftliche Stellung haben)
      • ihr Wort gilt etwas bei der Regierung
    3. bezeichnet einen nicht näher bestimmten Anteil

      Beispiele

      • nimm dir etwas von dem Geld
      • kann ich auch etwas [davon] haben?
      • verstehst du etwas davon?
  1. ein bisschen, ein wenig

    Beispiele

    • sie nahm etwas Salz
    • ich brauche etwas Geld
    • etwas Musik machen
    • sie spricht etwas Englisch
    • er war etwas ungeschickt
    • jetzt bin ich etwas ruhiger
    • ich will noch etwas (eine Weile) lesen
    • etwas (ein kleines Stück) höher

Blättern

↑ Nach oben