de­ko­rie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: de|ko|rie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. ausschmücken, künstlerisch ausgestalten
  2. durch die Verleihung eines Ordens oder Ehrenzeichens ehren; jemandem einen Orden verleihen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu dekorieren

Aussprache

Betonung: dekorieren🔉

Herkunft

unter Einfluss von französisch décorer < lateinisch decorare, zu: decus = Zierde, Zierrat

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich dekoriere ich dekoriere  
  du dekorierst du dekorierest dekorier, dekoriere!
  er/sie/es dekoriert er/sie/es dekoriere  
Plural wir dekorieren wir dekorieren  
  ihr dekoriert ihr dekorieret
  sie dekorieren sie dekorieren  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich dekorierte ich dekorierte
  du dekoriertest du dekoriertest
  er/sie/es dekorierte er/sie/es dekorierte
Plural wir dekorierten wir dekorierten
  ihr dekoriertet ihr dekoriertet
  sie dekorierten sie dekorierten
Partizip I dekorierend
Partizip II dekoriert
Infinitiv mit zu zu dekorieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. ausschmücken, künstlerisch ausgestalten

    Beispiele

    • das Schaufenster dekorieren
    • der mit Blumen und Girlanden dekorierte Saal
  2. durch die Verleihung eines Ordens oder Ehrenzeichens ehren; jemandem einen Orden verleihen

    Herkunft

    nach englisch to decorate

    Beispiel

    jemanden [mit dem Verdienstkreuz] dekorieren

Blättern

↑ Nach oben