Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­zo­cken

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: salopp
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|zo|cken

Bedeutungsübersicht

  1. ausnehmen
  2. abgaunern

Synonyme zu abzocken

ausnehmen, Geld abnehmen; (umgangssprachlich) lausen, schröpfen; (salopp) abkochen, über den Tisch ziehen; (umgangssprachlich abwertend) ausschlachten

Aussprache

Betonung: ạbzocken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich zocke abich zocke ab 
 du zockst abdu zockest ab zock ab, zocke ab!
 er/sie/es zockt aber/sie/es zocke ab 
Pluralwir zocken abwir zocken ab 
 ihr zockt abihr zocket ab 
 sie zocken absie zocken ab 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich zockte abich zockte ab
 du zocktest abdu zocktest ab
 er/sie/es zockte aber/sie/es zockte ab
Pluralwir zockten abwir zockten ab
 ihr zocktet abihr zocktet ab
 sie zockten absie zockten ab
Partizip I abzockend
Partizip II abgezockt
Infinitiv mit zu abzuzocken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. ausnehmen (3a)

    Beispiele

    • wir wollen uns hier nicht abzocken lassen
    • die Kunden wurden abgezockt
  2. abgaunern

    Beispiel

    wegen abgezockter öffentlicher Mittel vor Gericht stehen

Blättern

↑ Nach oben