Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

abzocken

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/806353/revisions/1325737/view


ab­zo­cken

Wortart: schwaches Verb

Gebrauch: salopp

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
ab|zo|cken

Synonyme zu abzocken

ausnehmen, Geld abnehmen; (umgangssprachlich) lausen, schröpfen; (salopp) abkochen, über den Tisch ziehen; (umgangssprachlich abwertend) ausschlachten

Aussprache

Betonung:
ạbzocken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich zocke ab ich zocke ab  
  du zockst ab du zockest ab zock ab, zocke ab!
  er/sie/es zockt ab er/sie/es zocke ab  
Plural wir zocken ab wir zocken ab  
  ihr zockt ab ihr zocket ab
  sie zocken ab sie zocken ab  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich zockte ab ich zockte ab
  du zocktest ab du zocktest ab
  er/sie/es zockte ab er/sie/es zockte ab
Plural wir zockten ab wir zockten ab
  ihr zocktet ab ihr zocktet ab
  sie zockten ab sie zockten ab
Partizip I abzockend
Partizip II abgezockt
Infinitiv mit zu abzuzocken

Bedeutungen und Beispiele

  1. ausnehmen (3a)

    Beispiele

    • wir wollen uns hier nicht abzocken lassen
    • die Kunden wurden abgezockt
  2. abgaunern

    Beispiel

    wegen abgezockter öffentlicher Mittel vor Gericht stehen

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts