Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schild, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Wort mit gleicher Schreibung: Schild (Substantiv, Neutrum)
Häufigkeit: ▯▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Schild

Bedeutungsübersicht

  1. eine Schutzwaffe darstellender, auf seiner Rückseite mit einer Handhabe versehener flächiger Gegenstand von verschiedener Form, der – vor den Körper gehalten – dem Kämpfenden zur Abwehr von Attacken mit Hieb- und Stichwaffen o. Ä. dient
  2. Wappenschild
  3. schildförmiger, länglicher Schirm an der Vorderseite von Mützen
    1. (Technik, Waffentechnik) Schutzplatte [an Geschützen]
    2. (Kerntechnik) Ummantelung des Reaktorkerns, die den Austritt von Strahlung verhindern soll

Aussprache

Betonung: Schịld🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch schilt, althochdeutsch scilt, eigentlich = Abgespaltenes, die Schilde der Germanen waren nach römischem Zeugnis aus Brettern hergestellt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Schilddie Schilde
Genitivdes Schildes, Schildsder Schilde
Dativdem Schildden Schilden
Akkusativden Schilddie Schilde

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Schild
    © Joonarkan - Fotolia.com
    eine Schutzwaffe darstellender, auf seiner Rückseite mit einer Handhabe versehener flächiger Gegenstand von verschiedener Form, der – vor den Körper gehalten – dem Kämpfenden zur Abwehr von Attacken mit Hieb- und Stichwaffen o. Ä. dient

    Beispiel

    ein runder Schild

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • jemanden auf den Schild [er]heben (gehoben: jemanden zum Führer bestimmen: die Zukunft wird zeigen, ob die Partei den richtigen Mann auf den Schild gehoben hat; nach dem altgermanischen Brauch, einen neu gewählten Stammesführer auf einem Schild dreimal im Kreise herumzutragen, damit das versammelte Volk ihn deutlich sehen konnte)
    • etwas [gegen jemanden, etwas] im Schilde führen (heimlich etwas planen, was sich gegen jemanden, etwas richtet: ich wüsste zu gern, was er jetzt wieder im Schilde führt; nach dem auf den Schild gemalten Wappen, das den Eingeweihten erkennen ließ, ob der Besitzer des Schildes Freund oder Feind war)
  2. Schild
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    Wappenschild
  3. Schild - Mütze mit Schild
    Mütze mit Schild - © MEV Verlag, Augsburg
    schildförmiger, länglicher Schirm an der Vorderseite von Mützen
    1. Schutzplatte [an Geschützen]

      Gebrauch

      Technik, Waffentechnik

    2. Ummantelung des Reaktorkerns, die den Austritt von Strahlung verhindern soll

      Gebrauch

      Kerntechnik

Blättern

↑ Nach oben