Duden Suchbox

Scheiß

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/676974/revisions/1319907/view


Scheiß, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Gebrauch: salopp abwertend

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Scheiß

Bedeutung

etwas, womit jemand nicht einverstanden ist, was jemand ablehnt oder für belanglos hält

Beispiele

  • was soll der Scheiß?
  • mach keinen Scheiß!
  • viel Scheiß reden

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1980 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu Scheiß

Dummheit, Flausen, Nonsens, Unfug, Unsinn; (umgangssprachlich) Kokolores, Larifari, Mätzchen, Schlamassel, Wahnsinn; (salopp) Bockmist, Koks; (derb) Kacke, Kuhscheiße; (oft emotional) Irrsinn; (umgangssprachlich abwertend) Blech, Blödsinn, Firlefanz[erei], Humbug, Käse, Kohl, Mist, Mumpitz, Schmarren, Schwachsinn, Stuss; (umgangssprachlich, oft abwertend) dummes Zeug; (salopp abwertend) Dreck, Quark, Quatsch, Zinnober; (derb emotional verstärkend) Scheißdreck; (westmitteldeutsch, westdeutsch) Kappes; (bayrisch und österreichisch salopp abwertend) Topfen

Aussprache

Betonung:
Sche̲i̲ß

Grammatik

  Singular
Nominativ der Scheiß
Genitiv des Scheiß
Dativ dem Scheiß
Akkusativ den Scheiß

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

lieferbar in 2-6 Tagen
ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts