Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kom­ma, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Kom|ma

Bedeutungsübersicht

Zeichen in Form eines kleinen geschwungenen Strichs, mit dem Sätze oder Satzteile voneinander getrennt oder bei der Ziffernschreibung die Dezimalstellen abgetrennt werden

Beispiele

  • an dieser Stelle muss ein Komma stehen
  • ein Komma setzen
  • eine Apposition in Kommas einschließen
  • die Differenz bis auf zwei Stellen nach, hinter dem Komma ausrechnen
  • bei Tarifverhandlungen eine 5 vor dem Komma (mindestens 5 % Gehaltserhöhung) verlangen

Synonyme zu Komma

(besonders österreichisch) Beistrich

Aussprache

Betonung: Kọmma🔉

Herkunft

lateinisch comma < griechisch kómma = Schlag; Abschnitt, Einschnitt, zu: kóptein = schlagen, stoßen

Grammatik

das Komma; Genitiv: des Kommas, Plural: die Kommas und Kommata

Blättern

↑ Nach oben