Duden Suchbox

Habicht

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/778236/revisions/1342640/view


Ha­bicht, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Ha|bicht

Aussprache

Betonung:
Ha̲bicht

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch habech, althochdeutsch habuch, vielleicht verwandt mit ↑heben in dessen ursprünglicher Bedeutung »fassen, packen« und eigentlich = Fänger, Räuber

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ der Habicht die Habichte
Genitiv des Habichts der Habichte
Dativ dem Habicht den Habichten
Akkusativ den Habicht die Habichte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (in vielen Arten vorkommender) größerer Greifvogel mit braunem Gefieder, langen, kräftigen Krallen, starkem, gebogenem Schnabel und meist kurzen, runden Flügeln
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    © Bibliographisches Institut, Berlin
  2. Hühnerhabicht
    © Christiane Gottschlich, Berlin
    © Christiane Gottschlich, Berlin

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts