de-, De-

Wortart:
Präfix

Rechtschreibung

Worttrennung
de-, De-

Bedeutungen (3)

  1. drückt in Bildungen mit Verben aus, dass etwas aufgehoben, rückgängig gemacht wird
    Beispiel
    • degruppieren, deindustrialisieren, deregulieren
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven das Aufheben oder Rückgängigmachen eines Vorganges oder dessen Ergebnisses aus
    Beispiel
    • Deindustrialisierung, Denobilitation, Depotenzierung
  3. verneint in Bildungen mit Adjektiven deren Bedeutung
    Beispiel
    • dezentral

Herkunft

lateinisch de = von – weg

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar