Ju­bel­jahr, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Jubeljahr

Rechtschreibung

Worttrennung
Ju|bel|jahr
Beispiel
alle Jubeljahre (umgangssprachlich für ganz selten)

Bedeutungen (3)

  1. Gebrauch
    jüdische Religion
  2. für die katholische Kirche bedeutsames Jahr, das alle 25 Jahre begangen wird und der inneren Erneuerung der Gläubigen dienen soll
    Gebrauch
    katholische Kirche
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • alle Jubeljahre [(ein)mal] (umgangssprachlich scherzhaft: sehr selten: sie besucht uns nur alle Jubeljahre mal)
  3. Jahr, in dem ein besonderes Jubiläum stattfindet
    Beispiel
    • das Land begeht 1977 das Jubeljahr seines 25-jährigen Bestehens

Herkunft

mittelhochdeutsch jubeljār, volksetymologisch aus hebräisch yôvel, Jobeljahr

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Jubeljahr die Jubeljahre
Genitiv des Jubeljahres, Jubeljahrs der Jubeljahre
Dativ dem Jubeljahr den Jubeljahren
Akkusativ das Jubeljahr die Jubeljahre

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen