Au­los, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Aulos

Rechtschreibung

Worttrennung
Au|los

Bedeutung

antikes griechisches Musikinstrument in der Art einer Schalmei

Herkunft

griechisch aulós, eigentlich = röhrenartiger Körper

Grammatik

der Aulos; Genitiv: des Aulos, Auloi und Aulen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?