Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

an­eig­nen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: an|eig|nen
Beispiel: ich eigne mir Kenntnisse an

Bedeutungsübersicht

  1. sich in den Besitz einer Sache setzen; etwas widerrechtlich an sich nehmen
  2. sich in etwas üben, bis man es beherrscht; sich etwas zu eigen machen, etwas lernen

Synonyme zu aneignen

Aussprache

Betonung: ạneignen🔉

Grammatik

sich aneignen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich eigne anich eigne an 
 du eignest andu eignest an eigne an!
 er/sie/es eignet aner/sie/es eigne an 
Pluralwir eignen anwir eignen an 
 ihr eignet anihr eignet an 
 sie eignen ansie eignen an 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich eignete anich eignete an
 du eignetest andu eignetest an
 er/sie/es eignete aner/sie/es eignete an
Pluralwir eigneten anwir eigneten an
 ihr eignetet anihr eignetet an
 sie eigneten ansie eigneten an
Partizip I aneignend
Partizip II angeeignet
Infinitiv mit zu anzueignen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sich in den Besitz einer Sache setzen; etwas widerrechtlich an sich nehmen

    Beispiel

    du hast dir das Buch einfach angeeignet
  2. sich in etwas üben, bis man es beherrscht; sich etwas zu eigen machen, etwas lernen

    Beispiel

    sich Kenntnisse, Fremdsprachen, Wissen, Fertigkeiten aneignen

Blättern

↑ Nach oben