Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

Loblied

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/698255/revisions/1125487/view


Lob­lied, das

Wortart: Substantiv, Neutrum

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Lob|lied

Bedeutung

Lobgesang

Beispiel

<in übertragener Bedeutung>: das Buch ist ein Loblied auf die Marktwirtschaft

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

ein Loblied auf jemanden, etwas anstimmen/singen (eine Person oder Sache vor andern sehr loben, um ihr besondere Beachtung zu verschaffen)

Synonyme zu Loblied

Lobgesang; Hymne, Preislied; (gehoben) Hymnus

Aussprache

Betonung:
Lo̲blied
Lautschrift:
[ˈloːpliːt]

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ das Loblied die Loblieder
Genitiv des Lobliedes, Loblieds der Loblieder
Dativ dem Loblied den Lobliedern
Akkusativ das Loblied die Loblieder

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts