Suche nach “genüge” 55 Treffer

Ge­nü­ge

Genüge Worttrennung: Ge|nü|ge Wendungen, Redensarten, Sprichwörter jemandem, einer Sache Genüge tun/leisten ( gehoben: jemanden zufriedenstellen; eine

Zum vollständigen Artikel

höf­lich­keits­hal­ber

höflichkeitshalber Worttrennung: höf|lich|keits|hal|ber aus Höflichkeit, um der Höflichkeit Genüge zu tun Beispiel höflichkeitshalber bat sie den Be

Zum vollständigen Artikel

selbst­ge­nüg­sam

selbstgenügsam Worttrennung: selbst|ge|nüg|sam an sich selbst Genüge findend; in sich ruhend und sich bescheidend, ohne den Ehrgeiz oder das Bestreben, sich hervor

Zum vollständigen Artikel

Chro­nis­ten­pflicht

Chronistenpflicht Worttrennung: Chro|nis|ten|pflicht Verpflichtung, objektiv über etwas zu berichten Beispiel damit ist der Chronistenpflicht Genüge getan

Zum vollständigen Artikel

Höf­lich­keits­flos­kel

Höflichkeitsfloskel Worttrennung: Höf|lich|keits|flos|kel Floskel, die jemand anbringt, um den Regeln des Anstands, den geltenden Umgangsformen Genüge zu tun

Zum vollständigen Artikel

dar­tun

dartun Worttrennung: dar|tun Beispiel: dargetan deutlich zum Ausdruck bringen, erklärend ausführen erkennen lassen, deutlich machen

Zum vollständigen Artikel

hin­läng­lich

hinlänglich Worttrennung: hin|läng|lich genügend, aus-, hinreichend Beispiele für hinlänglichen Ersatz sorgen diese Tatsache ist mir hinlänglich (zu

Zum vollständigen Artikel

Sa­tis­fak­ti­on

Satisfaktion Worttrennung: Sa|tis|fak|ti|on (bildungssprachlich veraltend) Genugtuung, besonders in Form einer Ehrenerklärung (früher, noch Verbindung

Zum vollständigen Artikel

ge­nü­gen

genügen Worttrennung: ge|nü|gen in einem Maß, einer Menge vorhanden sein, dass es für etwas reicht; genug sein, ausreichen einer Forderung o.&#

Zum vollständigen Artikel

-hal­ber

-halber Worttrennung: -hal|ber drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass einer Sache Genüge getan, entsprochen wird; um … willen kennzeich

Zum vollständigen Artikel

zur

Worttrennung: zur Beispiele: zur Folge haben; sich zur Ruhe setzen; zur Schau stellen; zur Zeit ( Abkürzung z. Z., z. Zt.) Karls des Großen, aber sie i

Zum vollständigen Artikel

recht ma­chen

recht machen Worttrennung: recht ma|chen jemandes Wünschen nachkommen Beispiel sie will es immer allen recht machen Synonyme zu recht machen befriedigen, entsprech

Zum vollständigen Artikel

satt­sam

sattsam Worttrennung: satt|sam mehr als genug, bis zum Überdruss, viel zu sehr Beispiel sattsam bekannte Missstände Synonyme zu sattsam bis zum Überdruss, hi

Zum vollständigen Artikel

aus­rei­chend

ausreichend Worttrennung: aus|rei|chend Beispiele: er hat mit [der Note] »ausreichend« bestanden; er hat nur ein [knappes] Ausreichend bekommen [Regel 72]

Zum vollständigen Artikel

zu­rei­chend

zureichend Worttrennung: zu|rei|chend Beispiel: zureichende Gründe hinreichend, genügend Synonyme zu zureichend annehmbar, ausreichend, befriedigend,

Zum vollständigen Artikel

suf­fi­zi­ent

suffizient Worttrennung: suf|fi|zi|ent (bildungssprachlich selten) aus-, zureichend (Medizin) (von der Funktion, Leistungsfähigkeit eines Organs) ausreichend

Zum vollständigen Artikel

ge­nü­gend

genügend Worttrennung: ge|nü|gend in ausreichender Menge, Zahl vorhanden Beispiel im Kühlschrank ist genügend Essbares Synonyme zu genügend angemessen,

Zum vollständigen Artikel

ge­nug

genug Worttrennung: ge|nug Beispiele: genug und übergenug; [Regel 72] : genug Gutes, Gutes genug; genug des Guten; von etwas genug haben; genug getan haben; vgl. aber genugt

Zum vollständigen Artikel

be­rück­sich­ti­gen

berücksichtigen Worttrennung: be|rück|sich|ti|gen bei seinen Überlegungen, seinem Handeln beachten, nicht übergehen, in seine Überlegungen einbeziehen Be

Zum vollständigen Artikel

hin­rei­chend

hinreichend Worttrennung: hin|rei|chend [nicht zu viel und] nicht zu wenig für einen bestimmten Zweck, ein bestimmtes Erfordernis; ausreichend, genügend Beispiele e

Zum vollständigen Artikel
↑ Nach oben