Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

puff

puff [pʌf]
  1. A s
    1. 1.
      1. a) kurzer Atemzug, Schnaufer m umg
      2. b) Atem m
        • out of puff außer Atem
    2. 2. leichter Windstoß, Hauch m
    3. 3. Zug m (beim Rauchen)
      • have a puff at einen Zug machen an (dat)
    4. 4. Paffen n (der Pfeife etc)
    5. 5. leichter Knall
    6. 6. (Rauch) Stoß m
      • puff of smoke
    7. 7. Schwellung f, Beule f
    8. 8.
      1. a) marktschreierische Anpreisung, aufdringliche Reklame
      2. b) lobhudelnde Kritik
        • puff is part of the trade (Sprichwort) Klappern gehört zum Handwerk
        • give sb a puff jemanden hochjubeln
    9. 9. besonders Br sl pej Schwule(r) m (Homosexueller)
    10. 10. leichtes Backwerk, besonders Windbeutel m
    11. 11. Puderquaste f
    12. 12. Bausch m, Puffe f (an Kleidern)
    13. 13. Steppdecke f
  2. B v/i
    1. 1. paffen (at an einer Zigarre etc)
      • puff at one’s pipe auch seine Pfeife paffen
    2. 2. Rauch ausstoßen
    3. 3. blasen, pusten
    4. 4. schnauben, schnaufen, keuchen, pusten
      • puff and blow keuchen und schnaufen
    5. 5. (dahin- etc)keuchen
      • the train puffed out of the station der Zug dampfte aus dem Bahnhof
    6. 6. meist
      • puff out (oder up) sich (auf)blähen
      • his face puffed out sein Gesicht wurde aufgedunsen
  3. C v/t
    1. 1. blasen, pusten
    2. 2. eine Zigarre etc paffen
    3. 3. (auf)blähen, aufblasen
      • puffed eyes verschwollene Augen
      • puffed sleeve Puffärmel m
    4. 4. meist
      • puff out außer Atem bringen
      • puffed außer Atem
    5. 5. übertrieben loben
    6. 6. marktschreierisch anpreisen
    7. 7. pudern
    8. 8. den Preis (gen) künstlich in die Höhe treiben (auf Auktionen)
↑ Nach oben