Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

nod

nod [nʔd; US nɑd]
  1. A v/i
    1. 1. nicken
      • nod to (oder at) sb jemandem zunicken
      • nodding acquaintance a) oberflächliche(r) Bekannte(r), b) Grußbekanntschaft f, flüchtige Bekanntschaft (beide: with mit)
      • have a nodding acquaintance with sb jemanden flüchtig kennen
      • he has only a nodding acquaintance with mathematics er hat nur oberflächliche Mathematikkenntnisse
      • we are on nodding terms wir stehen auf dem Grüßfuß umg
    2. 2. weitS. nicken, wippen (Blumen, Hutfedern etc)
    3. 3. fig sich (in Demut) neigen (to vor dat)
    4. 4. nicken, (im Sitzen) schlafen
      • nod off einnicken
    5. 5. fig schlafen, unaufmerksam sein
      • Homer sometimes nods (Sprichwort) zuweilen schlummert auch Homer
  2. B v/t
    1. 1.
      • nod one’s head mit dem Kopf nicken
    2. 2.
      1. a) (durch Nicken) andeuten
        • nod one’s assent (oder agreement) zustimmend nicken
      2. b)
        • nod sb out jemanden hinauswinken
  3. C s
    1. 1.
      • auch nod of the head (Kopf)Nicken n
      • give a nod nicken
      • give sb a nod jemandem zunicken
      • give the nod to fig zustimmen (dat)
      • nods pl of assent (oder agreement) zustimmendes Nicken
      • a nod is as good as a wink (to a blind horse [oder man]) (Sprichwort) umg ein kurzer Wink oder eine Andeutung genügt
      • on the nod Br umg a) ohne weitere Diskussion, b) obs auf Pump
    2. 2. Nickerchen n
      • go to the land of Nod einnicken
↑ Nach oben