Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

nail

nail [neɪl]
  1. A s
    1. 1. (Finger-, Zehen) Nagel m bite A 1
    2. 2. TECH Nagel m
    3. 3. ZOOL
      1. a) Nagel m
      2. b) Klaue f, Kralle f
      3. c) Nagel m (harte, hornige Platte auf der Schnabelspitze einiger Entenvögel)
    4. 4. Br HIST ein Längenmaß (= 5,715 cm)
  2. B v/t
    1. 1. (an)nageln (on auf akk; to an akk)
      • nailed to the spot fig wie angenagelt color A 12
    2. 2. benageln, mit Nägeln beschlagen
    3. 3. nail up 2
    4. 4. fig jemanden festhalten (to an dat) (Pflicht etc)
    5. 5. fig die Augen etc heften, seine Aufmerksamkeit richten (beide: on auf akk)
      • keep one’s eyes nailed on sb jemanden nicht aus den Augen lassen
    6. 6. nail down 2
    7. 7. umg einen Verbrecher etc schnappen, erwischen
    8. 8. umg (sich) etwas schnappen
    9. 9. umg
      1. a) jemanden zur Rede stellen (about wegen)
      2. b) jemanden in die Enge treiben
    10. 10. umg klauen, sich etwas unter den Nagel reißen
    11. 11. umg etwas spitzkriegen (entdecken); etwas anprangern
      Besondere Redewendungen:
      • a nail in sb’s coffin fig ein Nagel zu jemandes Sarg; on the nail umg auf der Stelle, sofort; pay on the nail umg bar bezahlen; to the nail bis ins Letzte, vollendet; (as) hard as nails a) auch (as) tough as nails von eiserner Gesundheit b) eisern, unerbittlich; (as) right as nails ganz recht oder richtig bed Bes Redew, hit B 2
↑ Nach oben