Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

lip

lip [lɪp]
  1. A s
    1. 1. Lippe f (auch ZOOL, BOT)
      • lower (upper) lip Unter-(Ober)lippe f
      • stiff upper lip fig a) (unerschütterliche) Haltung, b) (Selbst)Beherrschung f
      • have (oder keep, maintain, wear) a stiff upper lip fig a) Haltung bewahren, b) sich nichts anmerken lassen; bite one’s lip fig sich auf die Lippen beißen; we heard it from his own lips wir hörten es aus seinem eigenen Mund; it never passed my lips es kam nie über meine Lippen button C 1, hang C 1, lick A 1, seal B 6 a, smack B 3
    2. 2. umg Unverschämtheit f, freches Geschwätz
      • none of your lip! sei nicht so unverschämt oder frech!
    3. 3. MUS
      1. a) Mundstück n (am Blasinstrument)
      2. b) Lippe f (der Orgelpfeife)
    4. 4. Rand m (einer Wunde, einer Schale, eines Kraters etc)
    5. 5. Tülle f, Schnauze f (eines Kruges etc)
    6. 6. TECH Schneide f, Messer n (eines Stirnfräsers etc)
  2. B adj
    1. 1. auch LING Lippen…
      • lip consonant Lippenlaut m
    2. 2. fig nur äußerlich, geheuchelt
      • lip sympathy geheuchelte Anteilnahme
  3. C v/t
    1. 1. mit den Lippen berühren
    2. 2. poet küssen
    3. 3. murmeln, flüstern
    4. 4.
      • lip the hole (Golf) den Ball unmittelbar an den Rand des Loches spielen
↑ Nach oben