Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

grass

grass [grɑːs; US græs]
  1. A v/t
    1. 1.
      1. a)
        • auch grass down Gras säen auf (dat)
      2. b)
        • grass over mit Rasen bedecken
    2. 2. Vieh weiden oder grasen lassen, weiden
    3. 3. Wäsche etc auf dem Rasen bleichen
    4. 4. SPORT besonders US den Gegner zu Fall bringen, legen
    5. 5. JAGD einen Vogel abschießen
    6. 6. einen Fisch an Land ziehen
  2. B v/i
    1. 1. grasen, weiden
    2. 2.
      • our garden is grassing (up) well in unserem Garten wächst das Gras gut
    3. 3. Br sl singen (to bei)
      • grass on sb jemanden verpfeifen umg
  3. C s
    1. 1. BOT Gras n green A 1
    2. 2. pl Gras(halme) n(pl)
    3. 3. Grasland n, Weide(land) f(n)
    4. 4. Gras n, Rasen m
      • on the grass im Gras
    5. 5. Bergbau: Erdoberfläche f (oberhalb einer Grube)
    6. 6. sl Gras(s) n (Marihuana)
    7. 7. Br sl Spitzel m, Informant(in)
      Besondere Redewendungen:
      • be (out) at grass a) auf der Weide sein, weiden, grasen (Vieh), b) umg in Rente sein; the grass is always greener on the other side (of the fence) (oder in the other man’s field) bei anderen ist immer alles besser; go to grass a) auf die Weide gehen (Vieh), b) umg in Rente gehen; hear the grass grow fig das Gras wachsen hören; “keep off the grass? „Betreten des Rasens verboten!“; let the grass grow over Gras wachsen lassen über (akk); let the grass grow under one’s feet die Sache auf die lange Bank schieben umg; not let the grass grow under one’s feet nicht lange fackeln, keine Zeit verschwenden; put (oder turn out, send) to grass a) Vieh auf die Weide treiben, b) besonders einem Rennpferd das Gnadenbrot geben, c) umg jemanden in Rente schicken
↑ Nach oben