Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

finger

finger [ˈfɪŋgə(r)]
  1. A s
    1. 1. Finger m
      • first (second, third) finger Zeige-(Mittel-, Ring)finger
      • fourth (oder little) finger kleiner Finger
      • get (oder pull, take) one’s finger out Br umg a) Dampf dahinter machen, sich ranhalten, b) sich am Riemen reißen; give sb the finger US umg jemandem den Stinkefinger zeigen; have a (oder one’s) finger in the pie die Hand im Spiel haben, mitmischen umg; have a finger in every pie überall die Finger drinhaben; keep one’s fingers crossed for sb jemandem die Daumen drücken oder halten; I’ll keep my fingers crossed ich halt dir etc die Daumen; lay (oder put) one’s finger on den Finger legen auf (akk); not lay a finger on sb jemandem kein Härchen krümmen, jemanden nicht anrühren; not lift (oder raise, stir) a finger keinen Finger rühren; fingers were made before forks (Sprichwort) Finger gibt es schon länger als Gabeln; put the finger on sb → B 3; twist (oder wrap, wind) sb (a)round one’s little finger jemanden um den (kleinen) Finger wickeln; work one’s fingers to the bone (for sb) sich (für jemanden) die Finger abarbeiten; five-finger exercise MUS Fünffingerübung f burn C 2, count B 1, itch B 1, point B 3, slip B 1, snap B 4, thumb A, till
    2. 2. Finger(ling) m (eines Handschuhs)
    3. 3. Fingerbreit m
    4. 4. schmaler Streifen, schmales Stück
    5. 5. (Uhr) Zeiger m
    6. 6. TECH Daumen m, Greifer m
    7. 7. finger man
  2. B v/t
    1. 1.
      1. a) betasten, befühlen, befingern umg
      2. b) herumfingern an (dat) umg, spielen mit
    2. 2. MUS
      1. a) ein Stück oder Instrument mit den Fingern spielen
      2. b) Noten mit Fingersatz versehen
    3. 3. besonders US umg
      1. a) jemanden verpfeifen sl
      2. b) jemanden (bei einer Gegenüberstellung) identifizieren
      3. c) jemanden beschatten
  3. C v/i herumfingern umg (at an dat), spielen (with mit)
↑ Nach oben