Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

fill

fill [fɪl]
  1. A s
    1. 1.
      • eat one’s fill sich satt essen
      • have had one’s fill of fig von etwas, jemandem genug haben, etwas, jemanden satthaben
      • weep one’s fill sich ausweinen
    2. 2. Füllung f (Material oder Menge)
      • a fill of gasoline (Br petrol) eine Tankfüllung
    3. 3. US Erd-, Steindamm m
  2. B v/t
    1. 1. (an-, aus)füllen, vollfüllen, die Segel (auf)blähen
      • fill sb’s glass jemandem einschenken
    2. 2. Flüssigkeit etc ab-, einfüllen (beide: into in akk)
    3. 3. die Pfeife stopfen
    4. 4. (mit Nahrung) sättigen
    5. 5. die Straßen etc bevölkern, füllen
    6. 6. auch fig erfüllen (with mit)
      • smoke filled the room
      • grief filled his heart; filled with fear (envy) angsterfüllt (neiderfüllt)
      • be filled with admiration for voller Bewunderung sein für indignation
    7. 7. einen Posten, ein Amt
      1. a) besetzen
      2. b) ausfüllen, bekleiden
        • fill the next two places SPORT etc die nächsten beiden Plätze belegen
        • fill sb’s place jemandes Stelle einnehmen, jemanden ersetzen
    8. 8.
      1. a) einen Auftrag, eine Bestellung ausführen
      2. b) ein Rezept ausfertigen
    9. 9.
      • fill the bill umg allen Ansprüchen genügen (auch Person), genau das Richtige sein
    10. 10. MED einen Zahn füllen, plombieren
  3. C v/i sich füllen (Segel), sich (auf)blähen
    • the sails filled with wind die Segel blähten sich im Wind
↑ Nach oben