Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Suche nach „Attributiv“ 128 Treffer

Adjektive, die nur attributiv verwendet werden

Einige Adjektive werden gewöhnlich nur attributiv gebraucht. Dies gilt zum Beispiel für Adjektive, die die räumliche oder zeitliche Lage angeben: diesjährig, morgendlich, nächtlich u. a.: eine…

Zum vollständigen Artikel

Groß- oder Kleinschreibung von ersterer und letzterer

Attributiv verwendet schreibt man ersterer und letzterer klein: Kirsten besitzt Fußballschuhe mit Noppensohle und Fußballschuhe mit Schraubstollen. Auf Hart- und Kunstrasenplätzen trägt sie…

Zum vollständigen Artikel
Anzeige

Schreibung der Ordnungszahlen

In der alten Rechtschreibung war der Umgang mit Ordnungs- oder Ordinalzahlen äußerst knifflig, denn es galt, zwischen der Rang- und der Reihenfolge zu unterscheiden, was oftmals gar nicht ganz…

Zum vollständigen Artikel

Adjektive, die nur prädikativ verwendet werden

In der Regel können Adjektive wie schön, trickreich, genau auf drei verschiedene Weisen im Satz eingesetzt werden, und zwar 1. als Beifügung, also attributiv: der schöne Galan, die trickreiche…

Zum vollständigen Artikel

Duden-Newsletter (07.03.08)

Liebe Leserin, lieber Leser, wenn Ihr Steuerberater pfiffig ist, scheint es sich ja von selbst zu verstehen, dass Sie es dann mit einem pfiffigen Steuerberater zu tun haben. Erweist er sich aber-…

Zum vollständigen Artikel
Anzeige

Duden-Newsletter (07.08.09)

Liebe Leserin, lieber Leser, Mist, wieder keine Anspielstation! Das kennen wir leider nur allzu gut: Ein Fußballspiel erstickt in taktischen Zwängen. Alternative Fußballligen schreiben sich…

Zum vollständigen Artikel

Wie kommt ein neues Wort in den Duden? (September 2017)

                        Liebe Leserin, lieber Leser,     in unserem September-Newsletter geht es zunächst um die Verwendung von Partizipien; anschließend klären wir in einem…

Zum vollständigen Artikel

um zu / zu

Wird eine Infinitivgruppe mit um zu eingeleitet, so ist sie in der Regel eine adverbiale Bestimmung (Umstandsbestimmung). Entweder wird mit der Infinitivgruppe die Folge einer im Hauptsatz…

Zum vollständigen Artikel
Anzeige

Rätselhaft, fleischlos, kleckerweise – frohes 2019

Liebe Leserin, lieber Leser,   eine der spektakulärsten Kindesentführungen der Geschichte geht ja auf das Konto des Rattenfängers von Hameln. Aber es geht auch noch rattenfängerhafter. Davon…

Zum vollständigen Artikel

Duden-Newsletter (08.01.10)

Liebe Leserin, lieber Leser, dass ein Frettchen viel zu verspielt ist, um ein Wollknäuel unbeachtet zu lassen, kann man sich vorstellen. Aber auch, dass es zu verspielt ist, ein Wollknäuel…

Zum vollständigen Artikel

Duden-Newsletter (17.11.06)

Liebe Leserin, lieber Leser, ob man als Erster oder als Vierter durchs Ziel geht, spielt unter Umständen nicht nur für den persönlichen Ehrgeiz eine Rolle, sondern bereitet hin und wieder auch…

Zum vollständigen Artikel

Duden-Newsletter (19.10.12)

Liebe Leserin, lieber Leser, wie sagte doch der alte Mathelehrer: „Jungs und Mädels, eines müsst ihr euch unbedingt merken: Zwei Hälften sind immer genau gleich groß. Darum heißen sie ja…

Zum vollständigen Artikel

Duden-Newsletter (03.09.10)

Liebe Leserin, lieber Leser, manchmal werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sprachberatung mit exotischen Fragen konfrontiert. So wollte ein Anrufer wissen, was es mit dem EYPO auf sich…

Zum vollständigen Artikel

Liebe Verwandte oder liebe Verwandten? Die Flexion von Partizipien (01.09.2014)

Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Liebe Leserin, lieber Leser, gleich zu Beginn dieses Newsletters erfahren Sie, liebe Lesende, wie diese Anrede richtig…

Zum vollständigen Artikel

Grammatische Fachausdrücke

A bis C Grammatische Fachausdrücke – A Abkürzung, Abkürzungswort: vgl. Schreibabkürzung, Kurzwort Ablaut: regelmäßiger Wechsel des Stammvokals etymologisch zusammengehörender…

Zum vollständigen Artikel

Gesprochene Sprache

Einleitung 4 Methodik der Untersuchung gesprochener Sprache 1988 Anders als die geschriebene Sprache ist gesprochene Sprache? als Folge ihrer Flüchtigkeit? nicht in unmittelbarer Weise für die…

Zum vollständigen Artikel
Anzeige