Deklination von „manch“ und folgendem Adjektiv

Es gibt so manches, was uns hin und wieder vor Probleme stellt: Heißt es denn nun manch kleines Problem oder doch eher manches kleine Problem?

Man kann das Indefinitpronomen manch sowohl flektiert als auch unflektiert verwenden. Nach unflektiertem manch wird das folgende (substantivierte) Adjektiv oder Partizip stark gebeugt: manch netter Junge, manch schöne Aussichten, manch kleines Problem, manch Kranker. Nach flektiertem manch- wird im Singular schwach gebeugt: mancher Beamte, manches hübsche Mädchen, bei manchem schwierigen Problem. Im Plural kann sowohl stark als auch schwach gebeugt werden: die Meinung mancher Gelehrter/Gelehrten, für manche ältere/älteren Menschen, die Geheimnisse mancher schöner/schönen Frauen. Endungsloses manch tritt gelegentlich auch unmittelbar vor Substantiven auf; dieser Gebrauch wirkt teilweise etwas altertümelnd: Es weiß Homer von seinen Helden manch Abenteuer zu vermelden (Eugen Roth), manch Erlebnis bleibt in Erinnerung.

Alle Artikel in Grammatik (119)

„Liebe Mit­glieder­innen und Mit­glieder“? – Personen­­bezeich­nungen mit festem Genus

Heutzutage ist es üblich, Männer und Frauen jeweils einzeln zu bezeichnen, wenn es um gemischtgeschlechtliche Gruppen geht. Dabei kann man jedoch auch übers Ziel hinausschießen. Worauf Sie bei Personenbezeichnungen achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

„nur wenn“ – mit oder ohne Komma?

Gelegentlich treffen das Wörtchen nur und die Konjunktion wenn aufeinander und bereiten vielen Menschen Kopfzerbrechen: Was tun, wenn man nicht weiß, ob und wo bei Sätzen mit „nur“ und „wenn“ ein Komma zu setzen ist? In diesem Artikel erfahren Sie mehr.