Zusammen­setzungen aus „Nerv“ und Partizip I

Lieber nicht dabei sein möchte man bei nervenzerrenden Konferenzen. Muss man vielleicht auch nicht – zum Beispiel dann nicht, wenn es solche grundsätzlich gar nicht gibt. Denn spricht man nicht eher von nervenzehrend?

Um nicht nervtötend lange auszuholen, sei gleich verraten: Sowohl nervenzehrend als auch nervenzerrend kann man in Analogie zu nervenaufpeitschend, nervenaufreibend, nervenleidend, nervenzerreißend u. a. bilden. Beide Wortbildungen können durchaus sinnvolle Verwendungen haben. Denn zum einen könnte die Wendung an den Nerven zehren zugrunde liegen: Die ständigen Aufregungen zehrten an seinen Nerven, zum anderen die Wendung an den Nerven zerren: Der Lärm zerrt an meinen Nerven.

Alle Artikel in Rechtschreibung (82)

„nur wenn“ – mit oder ohne Komma?

Gelegentlich treffen das Wörtchen nur und die Konjunktion wenn aufeinander und bereiten vielen Menschen Kopfzerbrechen: Was tun, wenn man nicht weiß, ob und wo bei Sätzen mit „nur“ und „wenn“ ein Komma zu setzen ist? In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

„ab sofort“ – zusammen oder getrennt?

Vielfach erreicht uns die Frage, ob die Zeitangabe „ab sofort“ getrennt oder zusammengeschrieben wird. Hier erfahren Sie mehr über die korrekte Schreibung.