Sprachwissen zum Nachhören

Noch Fragen?

Wie werden Wörter in Wörterbüchern definiert?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie eigentlich Wörterbucheinträge entstehen? Den Weg von einem Oberbegriff zu spezifischeren Einträgen stellen wir Ihnen hier vor. 

Was bringt die Beschäftigung mit Semen, also den kleinsten Komponenten einer Wortbedeutung (z. B. „Nutztier“, „liefert Milch“, „hat Fell“)? Ein wichtiger Anwendungsbereich ist die Lexikographie. Möchte man etwas für ein Wörterbuch möglichst genau bestimmen, so bietet es sich an, einen allgemeinen Begriff zu nennen und die Seme des gesuchten Begriffs dann mit denjenigen ähnlicher Begriffe abzugleichen, um relevante Unterschiede zu erklären. Man nennt diese Vorgehensweise verkürzt Genus proximum et differentia specifica (= „Oberbegriff und spezifische Unterschiede“). Das Schaf wird zum Beispiel definiert als

  • mittelgroßes Säugetier mit dickem, wolligem Fell und beim männlichen Tier oft großen, gewundenen Hörnern, das als Wolle, Fleisch, auch Milch lieferndes Nutztier gehalten wird.

Es wird zunächst eine Art Oberbegriff (mittelgroßes Säugetier) genannt und dann die eigentümlichen Unterschiede zu ähnlichen Tieren. So wird das Schaf zum Beispiel durch das dicke, wollige Fell von Ziegen abgegrenzt, durch den Hinweis, dass es als Nutztier gehalten wird, von Gemsen oder anderen schafähnlichen mittelgroßen Säugetieren.

Nützlich sind Seme auch beim Erlernen von Fremdsprachen. So werden dem Englisch Lernenden für das deutsche Wort Tasse die Begriffe mug und cup angeboten. Bei näherer Betrachtung ergibt sich dann, dass cup zusätzlich zu „Gefäß für Getränke“ noch Eigenschaften aufweist wie „mit Untertasse“, „meistens für Tee“, „kleiner“. Ein mug dagegen zeichnet sich aus als „zylindrisch“, „dickwandig“, „größer“. Alles Eigenschaften, die eine größere Tasse auch mit einem Krug teilt – weshalb der gute alte Bierkrug auf Englisch ebenfalls als mug bezeichnet wird.

Alle Artikel in Bedeutung (190)

Typen adverbialer Nebensätze

In diesem Artikel geht es um verschiedene Adverbialsätze und ihre Funktionen sowie die Konjunktionen, die diese Art von Nebensätzen einleiten.

Gute „Miene“ oder gute „Mine“? Wörter mit „-i-“ und „-ie-“

Es gibt Wortpaare, die sich orthografisch nur darin unterscheiden, dass sie im Wortinneren mit -i- bzw. -ie- geschrieben werden. Die Aussprache ist aber identisch. Wir erklären Ihnen hier die Unterschiede in der Bedeutung.
 

Sprachwissen zum Nachhören

Noch Fragen?