Schreibung von „E-Mail“

Ein echter Dauerbrenner bei der Duden-Sprachberatung ist immer noch die Frage nach der richtigen Schreibung des Wortes „E-Mail“ (E-mail, eMail oder gar email?). Da dieser Begriff inzwischen sozusagen einige Verwandte bekommen hat, sind wir dieser Frage aus aktuellem Anlass noch einmal nachgegangen.

Die eMail, die e-Mail, die E-Mail: Schreibvarianten dieses Begriffs findet man in der Tat viele. Aber Sie haben es natürlich gleich erraten: Die Schreibung in unserer Überschrift ist die einzig richtige! Neben dem Begriff E-Mail gibt es inzwischen aber eine Reihe anderer Begriffe, die sich mit unserem Umgang mit der elektronischen Welt befassen und die orthografisch alle gleich zu behandeln sind. Hier eine Auswahl:

  • E-Business (kurz für Electronic Business): Abwicklung von Geschäftsprozessen über das Internet oder andere Computernetze
  • E-Commerce (kurz für Electronic Commerce): Vertrieb von Waren oder Dienstleistungen über das Internet
  • E-Government (kurz für Electronic Government): Einbindung des Internets oder anderer elektronischer Medien bei Verwaltungsvorgängen (z. B. Online-Formulare u. Ä.)
  • E-Learning (kurz für Electronic Learning): computergestütztes Lernen, bei dem Schüler und Lehrer vor allem über das Internet in Kontakt stehen
  • E-Pass (kurz für elektronischer Pass): Pass oder Ausweis mit biometrischen Daten

Alle Artikel in Rechtschreibung (82)

„nur wenn“ – mit oder ohne Komma?

Summary

Gelegentlich treffen das Wörtchen nur und die Konjunktion wenn aufeinander und bereiten vielen Menschen Kopfzerbrechen: Was tun, wenn man nicht weiß, ob und wo bei Sätzen mit „nur“ und „wenn“ ein Komma zu setzen ist? In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

„ab sofort“ – zusammen oder getrennt?

Summary

Vielfach erreicht uns die Frage, ob die Zeitangabe „ab sofort“ getrennt oder zusammengeschrieben wird. Hier erfahren Sie mehr über die korrekte Schreibung.