Genus und Schreibung von „Joghurt“

Hat Ihnen heute Morgen der, die oder das Joghurt geschmeckt? Und schreibt man Joghurt oder Jogurt?

Joghurtfans können nicht nur engagiert darüber diskutieren, ob purer Genuss den Fruchtvarianten vorzuziehen ist – auch das Genus des beliebten Milchprodukts steht im Mittelpunkt so mancher Erörterung. Standardsprachlich heißt es der oder das Joghurt, wobei das Neutrum vor allem in der Schweiz und in Österreich gebräuchlich ist. Besonders in Ostösterreich wird jedoch auch das Femininum die Joghurt verwendet.

Bei der Schreibung des Nahrungsmittels, das erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts in Mitteleuropa bekannt ist, haben Sie zwei Möglichkeiten: Neben der von der Dudenredaktion empfohlenen Schreibung Joghurt ist auch die Variante Jogurt korrekt. Auch beim Plural haben Sie die Qual der Wahl. Ohne sprachliche Bedenken können Sie ruhig mehrere Joghurt/Jogurt oder auch Joghurts/Jogurts verzehren.

Alle Artikel in Grammatik (119)

„Liebe Mit­glieder­innen und Mit­glieder“? – Personen­­bezeich­nungen mit festem Genus

Heutzutage ist es üblich, Männer und Frauen jeweils einzeln zu bezeichnen, wenn es um gemischtgeschlechtliche Gruppen geht. Dabei kann man jedoch auch übers Ziel hinausschießen. Worauf Sie bei Personenbezeichnungen achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

„nur wenn“ – mit oder ohne Komma?

Gelegentlich treffen das Wörtchen nur und die Konjunktion wenn aufeinander und bereiten vielen Menschen Kopfzerbrechen: Was tun, wenn man nicht weiß, ob und wo bei Sätzen mit „nur“ und „wenn“ ein Komma zu setzen ist? In diesem Artikel erfahren Sie mehr.