Die Endung -e im Dativ stark gebeugter Maskulina und Neutra

Finden Sie hier heraus, wann der Dativ stark gebeugter Maskulina und Neutra endungslos ist und wann er mit der Endung -e steht.

Im Allgemeinen ist der Dativ stark gebeugter Maskulina und Neutra heute endungslos, mit dem früher durchaus üblichen -e wird er nur noch selten gebildet, also eher Eine Frage steht im Raum als Eine Frage steht im Raume. Gehalten hat sich das Dativ-e allerdings in einigen idiomatischen Wendungen: Bei diesen immensen Kosten schlagen die Ausgaben für den Gutachter kaum noch zu Buche. Die Mitarbeiter sind erwartungsgemäß zu Kreuze gekrochen. Im Grunde genommen hast du recht.
 
Da das Dativ-e fakultativ allerdings immer noch einsetzbar ist, liegt es im Ermessen der Schreibenden, ob sie sich dafür oder dagegen entscheiden, Textcharakter und Satzrhythmus spielen eine wesentliche Rolle.

Alle Artikel in Grammatik (127)

Die doppelte und die leere Negation

In diesem Artikel erläutern wir die Konzepte der doppelten und leeren Negation und befassen uns damit, welche Verbindungen mit nicht getrennt oder zusammengeschrieben werden.

„Motore“ oder „Motoren“? Die Deklination von Substantiven auf -or

In diesem Artikel befassen wir uns mit der Beugung von Fremdwörtern auf -or wie Autor, Major und Motor.