zwei­fel­haft

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉zweifelhaft

Rechtschreibung

Worttrennung
zwei|fel|haft

Bedeutungen (2)

  1. mit Zweifeln in Bezug auf die Richtigkeit oder Durchführbarkeit behaftet; fraglich, unsicher; problematisch
    Beispiele
    • ein Werk von zweifelhaftem Wert
    • es ist zweifelhaft, ob er das durchhalten kann
  2. zu [moralischen] Bedenken Anlass gebend, fragwürdig, bedenklich, anrüchig; dubios
    Beispiele
    • eine zweifelhafte Angelegenheit
    • sein plötzlicher Reichtum erschien der Polizei zweifelhaft

Herkunft

mittelhochdeutsch zwīvelhaft

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
zweifelhaft
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?