zwei­deu­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zweideutig

Rechtschreibung

Worttrennung
zwei|deu|tig

Bedeutungen (2)

  1. unklar, so oder so zu verstehen, doppeldeutig (a)
    Beispiele
    • ein zweideutiger Satz
    • er hat es bewusst zweideutig formuliert
  2. harmlos klingend, aber von jedermann als unanständig, schlüpfrig, anstößig zu verstehen; doppeldeutig (b)
    Beispiel
    • zweideutige Witze, Bemerkungen

Herkunft

Lehnübersetzung von lateinisch aequivocus = doppelsinnig, mehrdeutig

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?