zu­trau­en

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|trau|en
Beispiel
das ist ihm zuzutrauen

Bedeutungen (2)

Info
  1. der Meinung sein, glauben, dass jemand die entsprechenden Fähigkeiten, Eigenschaften für etwas besitzt
    Beispiele
    • jemandem Talent, Ausdauer zutrauen
    • traust du dir diese Aufgabe zu?
    • ich würde es mir schon zutrauen, das selbst zu reparieren
    • so viel Takt traut man ihm gar nicht zu
  2. glauben, dass jemand etwas [Negatives] tun, zustande bringen könnte; etwas von jemandem erwarten
    Beispiele
    • jemandem einen Mord, keine Lüge zutrauen
    • ihm ist alles zuzutrauen
    • das hätte ich ihr nie zugetraut!
    • zuzutrauen wäre es ihr!

Synonyme zu zutrauen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich traue zuich traue zu
du traust zudu trauest zu trau zu, traue zu!
er/sie/es traut zuer/sie/es traue zu
Pluralwir trauen zuwir trauen zu
ihr traut zuihr trauet zu traut zu!
sie trauen zusie trauen zu

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich traute zuich traute zu
du trautest zudu trautest zu
er/sie/es traute zuer/sie/es traute zu
Pluralwir trauten zuwir trauten zu
ihr trautet zuihr trautet zu
sie trauten zusie trauten zu
Partizip I zutrauend
Partizip II zugetraut
Infinitiv mit zu zuzutrauen

Aussprache

Info
Betonung
🔉zutrauen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
zutrauen