zu­schwal­len

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Jugendsprache abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zuschwallen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|schwal|len

Bedeutung

unaufhörlich [mit Belanglosem] auf jemanden einreden [und ihn bzw. sie nicht mehr zu Wort kommen lassen]

Beispiel
  • Mann, der hat mich vielleicht zugeschwallt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.