zu­sam­men­tre­ten

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|sam|men|tre|ten
Beispiele
man hat ihn brutal zusammengetreten; das Parlament ist zusammengetreten (hat sich versammelt)

Bedeutungen (2)

Info
  1. jemanden so [brutal] treten, dass er [ohne sich wehren zu können] zusammenbricht
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • den Gegner zusammentreten
  2. sich (als Mitglieder einer Vereinigung, Organisation, Institution o. Ä.) versammeln
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • der neue Bundestag tritt erst Mitte Oktober zusammen
    • zu Beratungen zusammentreten

Synonyme zu zusammentreten

Info
  • sich versammeln, sich zusammenfinden, zusammenkommen; (bildungssprachlich) sich konstituieren

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich trete zusammenich trete zusammen
du trittst zusammendu tretest zusammen tritt zusammen!
er/sie/es tritt zusammener/sie/es trete zusammen
Pluralwir treten zusammenwir treten zusammen
ihr tretet zusammenihr tretet zusammen tretet zusammen!
sie treten zusammensie treten zusammen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich trat zusammenich träte zusammen
du tratest zusammen, tratst zusammendu trätest zusammen
er/sie/es trat zusammener/sie/es träte zusammen
Pluralwir traten zusammenwir träten zusammen
ihr tratet zusammenihr trätet zusammen
sie traten zusammensie träten zusammen
Partizip I zusammentretend
Partizip II zusammengetreten
Infinitiv mit zu zusammenzutreten

Aussprache

Info
Betonung
zusammentreten
Lautschrift
[tsuˈzaməntreːtn̩]