zu­sam­men­keh­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zusammenkehren

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|keh|ren
Beispiele
hast du die Scherben zusammengekehrt?; aber wir können den Hof zusammen (gemeinsam) kehren

Bedeutungen (2)

  1. zu einem Haufen kehren
    Gebrauch
    besonders süddeutsch, österreichisch
    Beispiel
    • den Dreck im Hof zusammenkehren
  2. durch Kehren säubern
    Gebrauch
    österreichisch umgangssprachlich
    Beispiel
    • die Terrasse zusammenkehren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?