zu­sam­men­hal­ten

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
zusammenhalten
Lautschrift
[tsuˈzamənhaltn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|hal|ten
Beispiele
die beiden Freunde haben immer zusammengehalten; sie hat die beiden Stoffe [vergleichend] zusammengehalten

Bedeutungen (4)

  1. (von den Teilen eines Ganzen) fest miteinander verbunden bleiben
    Beispiel
    • die verleimten Teile halten zusammen
  2. fest zueinanderstehen; eine (gegen äußere Gefahren o. Ä.) fest gefügte Einheit bilden
    Beispiele
    • die Freunde halten fest, treu zusammen
    • wie Pech und Schwefel zusammenhalten
    1. (Teile) miteinander verbinden; in einer festen Verbindung halten
      Beispiele
      • eine Schnur hält das Bündel zusammen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Gruppe wird von gemeinsamen Interessen zusammengehalten
    2. am Auseinanderstreben hindern
      Beispiele
      • die Schafherde, eine Gruppe zusammenhalten
      • sein Geld zusammenhalten (sparen, nicht ausgeben)
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ich muss meine Gedanken zusammenhalten
  3. vergleichend eins neben das andere halten, nebeneinanderhalten
    Beispiel
    • zwei Bilder, Gegenstände vergleichend zusammenhalten

Synonyme zu zusammenhalten

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
zusammenhalten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?