zu­rück­schie­ben

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|rück|schie|ben

Bedeutungen (4)

Info
    1. wieder an den Ausgangspunkt, an seinen [früheren] Platz schieben
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • den Teller zurückschieben
      • er schob sie ins Zimmer zurück
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 Flüchtlinge zurückschieben (dorthin, woher sie gekommen sind, abschieben 1b)
    2. nach hinten schieben
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • den Schrank [ein Stück] zurückschieben
      • er schob seine Mütze zurück
  1. sich nach hinten schieben (3c)
    Grammatik
    sich zurückschieben; Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • der Sitz hat sich ein ganzes Stück zurückgeschoben
  2. zur Seite schieben
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Vorhänge, den Riegel zurückschieben
  3. rückwärtsfahren
    Gebrauch
    österreichisch
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • er stieg ins Auto und schob ein paar Meter zurück

Synonyme zu zurückschieben

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schiebe zurückich schiebe zurück
du schiebst zurückdu schiebest zurück schieb zurück, schiebe zurück!
er/sie/es schiebt zurücker/sie/es schiebe zurück
Pluralwir schieben zurückwir schieben zurück
ihr schiebt zurückihr schiebet zurück schiebt zurück!
sie schieben zurücksie schieben zurück

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schob zurückich schöbe zurück
du schobst zurückdu schöbest zurück, schöbst zurück
er/sie/es schob zurücker/sie/es schöbe zurück
Pluralwir schoben zurückwir schöben zurück
ihr schobt zurückihr schöbet zurück, schöbt zurück
sie schoben zurücksie schöben zurück
Partizip I zurückschiebend
Partizip II zurückgeschoben
Infinitiv mit zu zurückzuschieben

Aussprache

Info
Betonung
zurückschieben