zu­rück­las­sen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zurücklassen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|rück|las|sen

Bedeutungen (2)

    1. jemanden, etwas an einem Ort lassen und sich entfernen; nicht mitnehmen
      Beispiele
      • das Gepäck im Hotel zurücklassen
      • ich lasse dir/für dich eine Nachricht zurück
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der tödlich Verunglückte ließ eine Frau und zwei Kinder zurück
    2. Beispiele
      • eine Spur zurücklassen
      • die Wunde hat eine Narbe zurückgelassen
  1. zurückgehen, -fahren, -kehren lassen
    Beispiel
    • sie wollen ihn nicht [nach Hause, in seine Heimat] zurücklassen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?