zu­rück­brin­gen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|rück|brin|gen
Beispiel
zurückzubringen

Bedeutungen (3)

Info
    1. zurück an den Ausgangspunkt, an seinen Platz bringen
      Beispiele
      • Pfandflaschen zurückbringen
      • ich werde dir das Buch zurückbringen, sobald ich es gelesen habe
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemanden ins Leben zurückbringen (wieder beleben)
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 erst das Klingeln des Telefons brachte sie in die Wirklichkeit zurück
    2. zurückführen (1), zurückbegleiten
      Beispiele
      • er brachte die Dame an ihren Platz zurück
      • der Angeklagte wurde in seine Zelle zurückgebracht
  1. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • die lange Krankheit hat ihn [in der Schule] ganz schön zurückgebracht
  2. Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • ich bringe den Hebel nicht mehr zurück

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bringe zurückich bringe zurück
du bringst zurückdu bringest zurück bring zurück, bringe zurück!
er/sie/es bringt zurücker/sie/es bringe zurück
Pluralwir bringen zurückwir bringen zurück
ihr bringt zurückihr bringet zurück
sie bringen zurücksie bringen zurück

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich brachte zurückich brächte zurück
du brachtest zurückdu brächtest zurück
er/sie/es brachte zurücker/sie/es brächte zurück
Pluralwir brachten zurückwir brächten zurück
ihr brachtet zurückihr brächtet zurück
sie brachten zurücksie brächten zurück
Partizip I zurückbringend
Partizip II zurückgebracht
Infinitiv mit zu zurückzubringen

Aussprache

Info
Betonung
zurückbringen