zu­rück­brin­gen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
zurückbringen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|rück|brin|gen
Beispiel
zurückzubringen

Bedeutungen (3)

    1. zurück an den Ausgangspunkt, an seinen Platz bringen
      Beispiele
      • Pfandflaschen zurückbringen
      • ich werde dir das Buch zurückbringen, sobald ich es gelesen habe
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemanden ins Leben zurückbringen (wieder beleben)
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 erst das Klingeln des Telefons brachte sie in die Wirklichkeit zurück
    2. zurückführen (1), zurückbegleiten
      Beispiele
      • er brachte die Dame an ihren Platz zurück
      • der Angeklagte wurde in seine Zelle zurückgebracht
  1. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • die lange Krankheit hat ihn [in der Schule] ganz schön zurückgebracht
  2. Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • ich bringe den Hebel nicht mehr zurück

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?