zu­mes­sen

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zumessen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|mes|sen
Beispiel
zugemessen

Bedeutungen (2)

  1. genau abmessend zuteilen (b)
    Beispiele
    • den Häftlingen ihre Essensration, den Tieren [ihr] Futter zumessen
    • ein reichlich zugemessenes Taschengeld
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemandem die Schuld an etwas zumessen (anlasten)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 es war ihm nur eine kurze Zeit für seine Lebensarbeit zugemessen (er musste früh sterben)
  2. Beispiel
    • einer Sache, jemandes Worten große Bedeutung zumessen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar