zu­ge­ste­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zugestehen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|ge|ste|hen

Bedeutungen (2)

  1. jemandes berechtigtem Anspruch auf etwas stattgeben; konzedieren
    Beispiele
    • jemandem ein Recht, einen Rabatt, eine Provision zugestehen
    • sie gestand mir zu, noch ein paar Tage zu bleiben
  2. eingestehen, einräumen, zugeben, anerkennen
    Beispiel
    • dass die Sache nicht billig war, wirst du mir zugestehen müssen

Synonyme zu zugestehen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?