zu­frie­den­ge­ben

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
zufriedengeben
Lautschrift
[tsuˈfriːdn̩ɡeːbn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|frie|den|ge|ben

Bedeutung

keine weiteren Ansprüche, Forderungen stellen, etwas als ausreichend, als gut genug akzeptieren

Beispiel
  • damit kann ich mich nicht zufriedengeben

Synonyme zu zufriedengeben

  • sich begnügen, sich beschränken, sich einschränken, haushalten

Grammatik

sich zufriedengeben; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?