zu­fah­ren

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zufahren

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|fah|ren

Bedeutungen (4)

  1. sich fahrend zubewegen (b)
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • er, der Wagen fuhr auf ihn, auf die Schranke zu
  2. zustürzen, zuspringen (a)
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • sie fuhr wie ein Wirbelwind auf mich zu
  3. mit einem Fahrzeug bringen
    Gebrauch
    selten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Ware wird [den Kunden] frei Haus zugefahren
  4. nicht länger langsam oder zögernd, sondern schnell[er] (auf das Ziel zu) fahren
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    ist; besonders im Imperativ gebraucht
    Beispiel
    • fahr doch mal ein bisschen zu!
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?