zu­ei­n­an­der­dür­fen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zueinanderdürfen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
zu|ei|nan|der|dür|fen
Alle Trennmöglichkeiten
zu|ei|n|an|der|dür|fen

Bedeutung

zueinanderkommen dürfen

Beispiel
  • sie hatten nicht zueinanderdürfen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular
er/sie/es darf zueinander er/sie/es dürfe zueinander
Plural wir dürfen zueinander wir dürfen zueinander
ihr dürft zueinander ihr dürfet zueinander
sie dürfen zueinander sie dürfen zueinander

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular
er/sie/es durfte zueinander er/sie/es dürfte zueinander
Plural wir durften zueinander wir dürften zueinander
ihr durftet zueinander ihr dürftet zueinander
sie durften zueinander sie dürften zueinander
Partizip I zueinanderdürfend
Partizip II zueinandergedurft
Infinitiv mit zu zueinanderzudürfen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?