zim­mern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
zimmern
Lautschrift
[ˈtsɪmɐn]

Rechtschreibung

Worttrennung
zim|mern
Beispiel
ich zimmere

Bedeutungen (2)

  1. aus Holz bauen, herstellen
    Beispiele
    • einen Tisch zimmern
    • eine grob gezimmerte Bank
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sich ein neues Leben zimmern
  2. an einer Konstruktion aus Holz arbeiten
    Beispiel
    • an einem Regal zimmern

Herkunft

mittelhochdeutsch zimbern, althochdeutsch zimb(e)rōn

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?