zer­plat­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zer|plat|zen

Bedeutung

Info

auseinanderplatzen, zerspringen, zerbersten

Beispiele
  • der Luftballon, die Seifenblase, die Glühbirne ist zerplatzt
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 vor Wut, Zorn, Neid [schier] zerplatzen (sehr wütend, zornig, neidisch sein)

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich zerplatzeich zerplatze
du zerplatztdu zerplatzest zerplatz, zerplatze!
er/sie/es zerplatzter/sie/es zerplatze
Pluralwir zerplatzenwir zerplatzen
ihr zerplatztihr zerplatzet zerplatzt!
sie zerplatzensie zerplatzen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich zerplatzteich zerplatzte
du zerplatztestdu zerplatztest
er/sie/es zerplatzteer/sie/es zerplatzte
Pluralwir zerplatztenwir zerplatzten
ihr zerplatztetihr zerplatztet
sie zerplatztensie zerplatzten
Partizip I zerplatzend
Partizip II zerplatzt
Infinitiv mit zu zu zerplatzen

Aussprache

Info
Betonung
zerplatzen