zer­brö­ckeln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zerbröckeln

Rechtschreibung

Worttrennung
zer|brö|ckeln

Bedeutungen (2)

  1. sich in kleine Stückchen, Bröckchen auflösen, bröckelnd zerfallen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • die Mauer, das Gestein ist nach und nach zerbröckelt
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Reich zerbröckelte (fiel auseinander)
  2. mit den Fingern bröckelnd, zu Bröckchen zerkleinern
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • Brot zerbröckeln
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?